Schön langsam weiß ich, wohin die Reise geht mit Going Deeper. Da wo andere aufhören mit ihren Interviews, da fange ich erst an.

Unser Tiefgang

Wie sagte letztens Anke Everts, die demnächst zum Interview kommt – „was mir passiert ist, das habe ich schon so oft erzählt, mit dir will ich WIRKLICH in die Tiefe gehen“ (Anke berichtet in ihrem Buch „9 Tage Unendlichkeit“ von ihrer Nahtoderfahrung.)

Warum ich das schreibe – nun, ich muss mich auch immer wieder selbst motivieren. Die Interviews zu machen ist soviel Arbeit und oft frage ich mich, ob das überhaupt Sinn macht in einer Medienlandschaft, die dermaßen überlaufen ist.

Unsere Wahrheit

Ich kaufe keine Follower, nutze keine Trick, um die Reichweite zu erhöhen, ich will echt und unabhängig bleiben mit meinem Sender. Ich mache das auch nicht für die Masse, sondern für Menschen wie Dich. Menschen, die wirklich weiterkommen wollen, die sich auch mal ein Interview ansehen, das länger als 10 Minuten dauert.

Mit mir kann man gut in die Tiefe gehen, irgendwas an mir öffnet Räume, in denen meine Interviewpartner ihr volles Potential entfalten können.

Unsere Mission

Ich freue mich auf den Tag, an dem ich durch den Flaschenhals durch bin – 2 Jahre Geburtskanal, das ist echt anstrengend.

Also – Going Deeper – du bist ein Juwel! Ich bitte dich inständig, fang endlich an zu strahlen.

Liebe Leserin, lieber Leser, wenn Du bis hierher gekommen bist, dann verbreite doch bitte einfach die Botschaft, dass es uns gibt und dass man uns auf den verschiedensten Wegen folgen kann.

Ich danke Dir aus tiefsten Herzen!